Bild: Marlon Müller-Guthof Bild: Marlon Müller-Guthof Bild: Marlon Müller-Guthof

Der Rantumer Marlon Mueller-Guthof hat Skateboarding Sylt schon zwei Illustrationen zur Verfügung gestellt. Wir mögen seine frischen Farben, die besondere Kraft seiner Charaktere und freuen uns auf jede Veröffentlichung. Er ist einer von vielen jungen Syltern, die bei der SBS Mitglied sind und Flagge für den Multipark in Westerland zeigen.

Wir haben Ihm einige Frage gestellt: Was er gerade so treibt? Ob er im Winter zum skaten kommt? Wann er mit dem Zeichnen angefangen hat und wo man seine Illustrationen sehen kann? Wie er die Planung für den Multipark sieht, insbesondere für den Skatepark-Part und was würde er den Anliegern sagen, die nicht locker lassen wollen, den Multipark am Südwäldchen zu verhindern?


„Im Moment freue ich mich, wenn es trocken ist und ich skaten kann. Zum Zeichnen bin ich gekommen da ich öfter mal in der Schule Skizzen angefangen hatte und Zuhause zu Ende gezeichnet habe,
oft auch auf der Zugfahrt nach Niebüll zur Schule. Neuste Arbeiten kann man bei Instagram sehen: @mmg_artist. Zur Zeit bin ich im Aufbau einer Webseite, wo in Zukunft Arbeiten von mir gekauft werden können ( www.mmg-artist.de ).
 
Ich sehe den Multipark definitiv lieber in Westerland als in Keitum da er sehr viel besser für die Jugend erreichbar ist. Westerland ist einfach der zentralste Ort, man trifft auch eher Freunde aus anderen Sportarten. Ich finde die Planung so wie sie aktuell ist sehr cool und ich hoffe, dass sie auch so bald in die Tat umgesetzt wird. Den Anwohnern rate ich nicht so voreingenommen und stur gegenüber dem Multipark zu sein.
 
Liebe Grüße, Marlon”

MMG 😀