Im Rahmen der Info- und Sammelaktion artFORmultipark haben sich 19 Sylter Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit dem Kölner Choreografenteam Suheyla Ferwer und Dennis Gierga einstimmig entschieden, ihre im Workshop entwickelten Tanzszenen dem Publikum als Parcours zu präsentieren.

An drei unterschiedlichen Plätzen in Westerland konnte man am Samstag, den 27. Juli 2019 verschiedene Tanzsequenzen erleben. In einem privaten Skulpturengarten, in der Bibliothek und im Rathaus wurden die Zuschauer zwischenzeitlich Teil des Tanzstücks und mit Kaffee, Gebäck und Prosecco versorgt.

Die Spendeneinnahmen gingen direkt in die artFORmultipark-Sammeldose.

Der Workshop fand im Rahmen der gemeindlichen Jugendpflege der Gemeinde Sylt als Sommerferienprojekt für Sylter Jugendliche statt.

Skateboarding Sylt bedankt sich bei Holger Bünte und allen Tänzern für eine tolle Idee und der Spendensammlung zugunsten der Rollfläche im Multipark.